FALTENUNTERSPRITZUNG MIT HYALURONSÄURE-FILLER

Hautverjüngung gesicht

Die Behandlung mit Hyaluronsäure ist sehr vielseitig bietet je nach Zusammensetzung eine Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten. Vom Volumenaufbau in den tieferen Strukturen, über die präzise Behandlung einzelner sowohl tiefer als auch oberflächlicher Falten – für jede Indikation steht ein geeignetes Produkt zur Verfügung, dass auf die jeweiligen Bedürfnisse abgestimmt ist. Hyaluronsäure ist zudem auch als Skinbooster zur flächigen Anwendung und zum Auffüllen der Feuchtigkeitsspeicher bestens geeignet. Ihre Haut erhält den sogenannten Glow. Nach einer Unterspritzung mit Hyaluronsäure in unserer Privatpraxis für Ästhetische und Plastische Chirurgie Dr. Nabavi in Hamburg ist die Wirkung sofort sichtbar: Ihr Gesicht erscheint frischer, entspannter und vitaler.

GUT ZU WISSEN: Auch den Lippen können wir mit einem Hyaluronsäure-Filler mehr Volumen geben.

Hyaluronsäure wird für folgende Behandlungen eingesetzt:

  • Wangenaufbau
  • Jochbeinaufbau
  • Milderung von Augenringen
  • Anhebung der Augenbrauen
  • Lippenkonturierung und Lippenunterspritzungen
  • Glättung von Oberlippenfältchen
  • Unterspritzung der Nasolabialfalten
  • Anheben der Mundwinkel
  • Kinnaufbau und Kinnmodellierung
  • Gesichtsmodellierung
  • Faltenbehandlung Hals und Dekolleté
  • Auffüllen der Feuchtigkeitsspeicher der Haut und Glätten feiner Knitterfalten

Darüber hinaus können wir Hyaluronsäure auch zur Konturierung von Kinn, Wangen und Modellierung der Nase nutzen.

Hyaluron: Was ist das?

Hyaluronsäure kommt im menschlichen Körper auf natürliche Weise vor. Sie ist ein wichtiger Baustein der Haut und besitzt die Eigenschaft, ausreichend Flüssigkeit im Gewebe zu speichern. Die Hyaluronsäure ist ein essentieller Faktor für die Aufrechterhaltung des Gewebevolumens. Seit vielen Jahren hat sich Hyaluron als Filler zur Unterspritzung von Falten in der ästhetischen Medizin bewährt.

 

Was macht Hyaluronsäure?

Mit Hilfe von Hyaluron zur Behandlung von Falten erzielen wir eine Wirkung, die sofort sichtbar ist. Die Haut ist nach der Behandlung glatter, sieht erholter und strahlender aus. Die Behandlungsdauer liegt bei ca. 30 Minuten und ist schmerzarm, da wir in unserer Privatpraxis für Ästhetische und Plastische Chirurgie sehr feine Nadeln verwenden.

Der Effekt einer Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure ist je nach Präparat sehr langanhaltend, lässt aber mit der Zeit nach, da der Körper das Präparat auf natürliche Weise abbaut. Die Behandlung kann bei Bedarf wiederholt werden. Mit Hyaluronsäure können wir optimale Gesichtsproportionen wiederherstellen und erhalten. Natürliche Ergebnisse werden erzielt und Ihr Gesicht bleibt strahlend schön und jugendlich frisch.

 

Hyaluronsäure gegen Falten: Mögliche Nebenwirkungen

Wie bei der Anwendung von Botox® kann es auch bei der Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure in seltenen Fällen zu kleineren Blutergüssen und Schwellungen im Anwendungsbereich kommen. Diese bilden sich aber innerhalb kürzester Zeit wieder zurück. Da die Hyaluronsäure im menschlichen Körper von Natur aus vorkommt, ist die Verträglichkeit sehr gut.

 

Hyaluronsäure: Wann darf man sie nicht anwenden?

Es gibt einige Faktoren, die gegen eine Unterspritzung von Falten mit Hyaluronsäure sprechen. Dazu gehören Schwangerschaft und Stillzeit. Auch bei einer bekannten Überempfindlichkeit gegen das Präparat, werden wir gern eine andere Methode zur Faltenbehandlung für Sie finden. Darüber hinaus sollten Autoimmunerkrankungen sowie die Einnahme bestimmter Medikamente (Acetylsalicylsäure, Marcumar und Kortikosteroid) vor einer Anwendung von Hyaluronsäure mit uns besprochen werden.

 

Hyaluronsäure-Filler: Vorteile auf einen Blick

  • Hyaluronsäure kommt von Natur aus im Körper vor und hat daher die Eigenschaft, besonders gut verträglich zu sein
  • Die Hyaluronsäure-Injektion ist bei sachgemäßer Durchführung komplikationsarm und bringt keine körperlichen Nachteile mit sich

 

Hyaluronsäure-Filler: Nachteile auf einen Blick

  • Die Methode liefert kein permanentes Ergebnis – der Körper baut die Hyaluronsäure mit der Zeit ab
  • Um einen dauerhaften Effekt zu erzielen, muss die Anwendung  wiederholt werden
  • Kleine Hämatome, die an den Einstichstellen entstehen können
  • Kurzzeitige Rötungen und Schwellungen nach der Behandlung

 

Wenn Sie sich für eine Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure interessieren, rufen Sie uns jederzeit an und vereinbaren Sie einen Termin in unserer Hamburger Privatpraxis – natürlich auch online. Wir sind gerne für Sie da.