Radiesse® gegen Falten

HAUTVERJÜNGUNG GESICHT


In jungen Jahren sorgt eine optimale Volumenverteilung für ein frisches Aussehen. Im Laufe der Zeit ändern sich diese Proportionen. Mit zunehmendem Alter wirkt das Gesicht eckiger, das Volumen wird umverteilt, die klaren Konturen verschwinden. Das liegt daran, dass der Körper nicht mehr so viel Kollagen produziert wie in der Jugend. Die Spannkraft und Elastizität des Gewebes nimmt ab und die Haut erschlafft.

Dieser Volumenverlust führt dazu, dass die Wangenpartie nach unten hin abfällt und die typischen Hängebäckchen entstehen. Auf diese Weise erscheint das Gesicht unten breiter als oben. Aus der V-Form ist eine A-Form geworden.  Dank der modernen ästhetischen Medizin müssen wir dieser Entwicklung nicht mehr tatenlos zusehen. Mit Radiesse® können wir in unserer Privatpraxis für Ästhetische und Plastische Chirurgie in Hamburg erschlaffte Konturen schnell und effektiv behandeln.

 

Radiesse®: Was ist das?

Radiesse® ist ein Filler, der synthetisch hergestellt wird. Er besteht aus Kalzium-Hydroxylapatit, das in der Haut ein Gerüst bildet und die Kollagenbildung stimuliert.

 

 

Wie wirkt Radiesse®?

Kalzium-Hydroxylapatit besteht aus Kalzium und Phosphat. Beide Inhaltsstoffe kommen auf natürliche Weise im menschlichen Körper vor und sind auch in Radiesse® enthalten. So kann das Präparat die körpereigene Bildung von Kollagen anregen.

 

 

Radiesse®: Was kann man behandeln?

Mit Radiesse® können Volumendefizite und tiefere Falten aufgefüllt werden. Eine Faltenbehandlung mit Radiesse® eignet sich besonders für Patienten, die eine moderate Hauterschlaffung mit Volumenverlust aufweisen. Durch das neue Volumen erscheint Ihre Haut an den Wangen wieder deutlich straffer und trägt zu einer harmonischen Gesamterscheinung der Gesichtsproportionen bei.

 

Weitere Anwendungsgebiete für Radiesse® sind:

  • Hände
  • Feine Fältchen und Elastizitätsverlust der Haut am gesamten Körper

 

 

Radiesse®: Wirkungsdauer

Radiesse® bewirkt durch den nachhaltigen Kollagenaufbau ein langanhaltendes Ergebnis, bei den meisten Patienten sogar weit über 12 Monate. Die individuellen Resultate sind von mehreren Faktoren wie z.b. Lebenstil, Alter und Stoffwechsel des Patienten abhängig.

 

 

Behandlungsablauf mit Radiesse®

In unserer Privatpraxis für Ästhetische und Plastische Chirurgie injizieren wir Radiesse® , in Kombination mit einem Medikament zur örtlichen Betäubung, mit sehr feinen Nadeln – das macht die Behandlung schmerzarm. Damit sich das Präparat gleichmäßig im Gewebe verteilt, massieren wir das behandelte Gebiet nach der Unterspritzung. Nach der Behandlung kann es zu Rötungen und Schwellungen kommen, die man mit Kühlung gut in den Griff bekommt.

 

 

Nach der Behandlung mit Radiesse®

Leichte Schwellungen und Rötungen nach einer Radiesse®-Behandlung sind normal und klingen innerhalb weniger Tage ab.

 

 

Radiesse®: Wirksamkeit und Verträglichkeit klinisch belegt

In zahlreichen Studien wurde die Sicherheit von Radiesse® nachgewiesen. Darüber hinaus zeichnet sich Radiesse® aber durch die hohe Patientenzufriedenheit aus.

 

 

Sie möchten mehr über die Radiesse®-Behandlung erfahren?
Zögern Sie nicht uns anzurufen – wir beantworten gerne Ihre Fragen in einem ersten persönlichen Gespräch.