CELLFINA®

Hilfe bei Cellulite: Cellfina®

Bei einer Cellulite liegt eine Veränderung des Unterhautfettgewebes vor, die meist im Bereich der Oberschenkel und am Gesäßbereich auftritt. Das Fettgewebe durchziehen Bänder, die sich im Laufe der Zeit verkürzen und so die Haut in die Tiefe ziehen. Auf diese Weise entsteht die Orangenhaut mit den typischen Dellen. Cellulite hat für die Gesundheit zwar keine negativen Auswirkungen, betroffene Frauen empfinden ihr Erscheinungsbild jedoch oft als unästhetisch. Neben Cremes sind verschiedene Mittel auf dem Markt, die Frauen suggerieren, dass sie die Cellulite schnell bekämpfen können. Doch meist lässt sich damit kein nennenswerter Effekt erzielen. Was hilft also wirklich gegen Cellulite?

In unserer Privatpraxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Hamburg bieten wir eine neue Anti-Cellulitebehandlung an: Cellfina®. Das ist ein neuartiges Verfahren, um Cellulite im Gesäß- und Oberschenkelbereich zu behandeln.

 

 

Wie funktioniert Cellfina®?

Die Cellulite-Behandlung mit dieser Methode setzt bei der Ursache der Orangenhaut an: den Bindegewebssträngen. Diese auch als fibröse Septen bezeichneten Stränge verlaufen zwischen Muskelfaszie und Haut durch das Fettgewebe an Oberschenkeln und Gesäß. Mit Cellfina® durchtrennen wir diese Septen. Für den Eingriff ist nur eine örtliche Betäubung notwendig. Nach der Behandlung entspannt sich die Oberhaut und das Hautbild ist wieder glatt. Dellen verschwinden entweder ganz oder sind zumindest stark gemildert. 

 

 

Nach der Cellulite-Behandlung

Nach einer Cellulite-Behandlung mit Cellfina® raten wir Ihnen, sich 24 Stunden lang zu schonen. Am nächsten Tag sind Sie wieder gesellschaftsfähig und können beispielsweise zur Arbeit gehen. Sport ist nach einer Schonzeit von einer Woche erlaubt.

 

Vorteile der Cellulite-Behandlung mit Cellfina® auf einen Blick

  • Einzigartige Behandlungstechnik, die die strukturelle Ursache der Cellulite bekämpft
  • Nur eine Behandlung nötig
  • Schnell sichtbares Ergebnis
  • Minimal-invasive Behandlung
  • Ambulant durchführbar
  • Behandlungsdauer von 45 bis 60 Minuten
  • Nachweisliche Reduktion von Cellulite
  • Lang anhaltendes Behandlungsergebnis

 

 

Mögliche Nebenwirkungen der Behandlung mit Cellfina®

Im Rahmen der Anti-Cellulitebehandlung mit dem Cellfina®-Verfahren kann es zu kleineren Blutergüssen, lokal begrenzten Schmerzen und Schwellungen der Haut in den ersten Tagen nach der Therapie kommen.